von Walter am 23.06.2018 (52 mal gelesen)

1. “Race to the New Found Land” Wie gar nicht so selten im Brettspiel-Milieu, gewinnt man die „Race“, wenn man während des Spielens die meisten Siegpunkte auf seine Seite geschaufelt hat. In der „Race“ gibt es dafĂĽr zwei Quellen: Waren (verschiedener Sorten) anhäufen und damit europäische Städte beliefern. Jede Lieferung bringt Siegpunkte. Wer am Ende […]

von Walter am 31.05.2018 (431 mal gelesen)

1. “History of the World” Auch wenn die Erde sich ständig dreht und in ihrem MilchstraĂźenflĂĽgel blitzschnell-langsam durch das All eilt, haben schon vor 3000 Jahren kluge Männer herausgefunden: “Nichts Neues unter der Sonne”. Das gilt besonders, wenn man die Geschichte der Menschheit betrachtet: Mord und Totschlag, Krieg und Eroberungen, Siege und Niederlagen, FĂĽhrer und […]

von Walter am 27.05.2018 (332 mal gelesen)

1. „Die Quacksalber von Quedlinburg“ – Anwärter zum Kennerspiel des Jahres 2018 „Can’t Stop“ aus den Kochtopf. Jeder Spieler zieht Zutaten aus seinem schwarzen Stoffsäckchen, und hört irgendwann mal freiwillig damit auf, oder er muss unfreiwillig damit aufhören, weil er zu viele Knallerbsen herausgezogen hat und sein Topf dadurch geplatzt ist. War noch alles heil, […]

von webmaster am 20.05.2018 (309 mal gelesen)

1. „Kingdomino“ – Spiel des Jahres 2017 Auch Aaron durfte einen ersten Einblick in das gelungene „Familienspiel des Jahres 2017 gewinnen. WPG-Wertung: Aaron: 6 Punkte! 2. „Piepmatz“ Es geht offensichtlich um Vögel! Genauso könnte es natĂĽrlich auch um Bienen und Schmetterlinge gehen, aber da wir nun mal gut zu vögeln sind, hatten wir mit den […]

von webmaster am 5.05.2018 (383 mal gelesen)

„Kingdomino“ – Spiel des Jahres 2017 Anstelle von Zahlen gibt es auf den „Dominosteinen“ Farben. Es werden keine Wege gelegt, sondern Flächen: ein 5 x 5 Quadrat muss (sollte nach Möglichkeit) voll ausgelegt werden. Beim Anlegen eines neuen Steines mĂĽssen mindestens zwei aneinander stoĂźende Farben passen. Nach 12 ZĂĽgen ist das Quadrat voll und es […]

von Walter am 9.03.2018 (1.638 mal gelesen)

“Erfolg oder MiĂźerfolg hängt davon ab, ob man mit den ausgeteilten Karten so gut spielt, wie es nur geht. Zahlreichen Menschen geht im Leben so manches daneben, weil sie eine Karte spielen wollen, die sie nicht haben, nach ihrer Meinung aber hätten erhalten sollen.“ Unbekannt 1. “The Mind” Zum Warming-Up zog Aaron ein kleines Kartenspiel […]

von Walter am 2.03.2018 (938 mal gelesen)

„Wahrscheinlich werden wir eines Tages einen Präsidenten haben, dem es im höchsten MaĂźe an staatsmännischen Qualitäten mangelt, einen, der egoistisch, impulsiv und von beschränkter Urteilskraft ist, der sich lediglich ins Rampenlicht drängt und bereit ist, den Wohlstand, ja die Freiheit seines Landes fĂĽr den kurzzeitigen Applaus der Volksmenge zu verschachern. Statt einer mächtigen Nation, groĂź […]

Tags: ,
von Walter am 23.02.2018 (1.037 mal gelesen)

1. “Safehouse” Walter hatte das Spiel von Steffi, der charmanten Tochter einer Bridgepartnerin zur Begutachtung am Westpark geliehen bekommen. Schon beim Lesen der Spielregeln kamen ihm die Zweifel, ob er dieses Spiel seinen WPG-Genossen ĂĽberhaupt vorsetzen könne. Er fĂĽhlte per eMail vorsichtig vor („ziemlich ödes – kooperatives Karten-Auslege- / Anlegespiel“). Aaron erlöste ihn aus der […]

von Walter am 17.02.2018 (1.108 mal gelesen)

Seit dem 10. Januar läuft in unserem Spielzimmer ein Luftbefeuchter. Heute hat Aaron bemerkt, dass bei unserer absolut normalen Zimmertemperatur die Fenster von innen beschlagen! Und das bei einer Warm-Wasserheizung ohne nennenswerten Alkohol- oder Wasserverbrauch durch die Anwesenden. – Ach richtig, der Luftbefeuchter! Wenn man ihm kein Limit vorgibt, dann spuckt er Wassertröpfchen und spuckt […]

von Walter am 9.02.2018 (504 mal gelesen)

Jeder WohneigentĂĽmer, der ein StĂĽckchen BĂĽrgersteig sein eigen nennt, kennt das Problem: den Schnee wegzuschippen, der uns auch in unseren heutigen klimagewandelten Zeiten zuweilen noch schauerartig vor die FĂĽĂźe fällt. In unserem Reihenhaus am Westpark stehen etwa 6 Meter in unserer Verantwortung, und weil das Schneeschippen, zumindest zu einer Zeit, wo wir nichts Besseres zu […]